Zahnzusatzversicherungen für Kinder

Kalkulation mit Altersrückstellungen in der Zahnzusatzversicherung -Sicherung des Einstiegsbeitrags

Kalkulation mit Altersrückstellungen in der Zahnzusatzversicherung

Grundsätzlich werden Zahnzusatzversicherungen in zwei Arten unterschieden. Zum einen die Tarife, die nach Art der Lebensversicherung kalkuliert werden und somit Altersrückstellungen für die Versicherten dieses Tarifs bilden. Zum anderen in jene Tarife, die nach Art der Schadenversicherung kalkuliert werden und somit der Beitrag in der Regel während der Vertragslaufzeit altersbedingt ansteigt. In diesem Artikel sollen die Unterschiede beider Arten veranschaulicht und praxisbezogen verdeutlicht werden. Grund dafür ist die Tatsache, dass insbesondere Eltern bei der Wahl einer passenden Zahnzusatzversicherung für Kinder oft vor der Frage stehen, welche Form der Zahnzusatzversicherung ist für mich und mein Kind optimal.

Die Zahnzusatzversicherung nach Art der Lebensversicherung

Die Zahnzusatzversicherung nach Art der Lebensversicherung ist so kalkuliert, dass für die versicherte Person Altersrückstellungen gebildet werden. Dies bedeutet konkret, dass während der Vertragslaufzeit keine altersbedingten Beitragsanpassungen vorgenommen werden. Der zu zahlende Tarifbeitrag bei Vertragsabschluss bleibt also über die Vertragslaufzeit unverändert, sofern es nicht zu einer allgemeinen Beitragsanpassung des Tarifs kommt (Beitragsanpassungen eines kompletten Tarifs sind nicht altersabhängig).

Die wichtigsten Eckpunkte der Zahnzusatzversicherung nach Art der Lebensversicherung sind:

  • Keine altersbedingten Beitragsanpassungen – Altersrückstellungen werden gebildet die den Beitrag konstant halten
  • In der Regel muss von Anfang an ein höherer Beitrag entrichtet werden – im Vergleich zu Zahnzusatzversicherungen nach Art der Schadenversicherung. Dies ist allerdings abhängig vom Eintrittsalter der zu versichernden Person. Bei sehr jungen Versicherten ist dies oft nicht der Fall.

Die Zahnzusatzversicherung nach Art der Schadenversicherung

Bei der Zahnzusatzversicherung nach Art der Schadenversicherung werden für die versicherte Person keine Altersrückstellungen gebildet. Dies führt dazu, dass der zu zahlende Beitrag sich mit zunehmendem Lebensalter erhöht. Versicherte sollten darüber zwingend aufgeklärt werden, doch leider kommt es noch häufig in der Praxis vor, dass dieses Detail verschwiegen wird. Doch auch wenn der Zahlbeitrag sich erhöht, lohnt es sich oft, Zahnzusatzversicherungen die nach Art der Schadenversicherung kalkuliert sind den Tarifen die nach Art der Lebensversicherung kalkuliert sind vorzuziehen. Grundsätzlich ist besonders im Bezug auf eine adäquate Absicherung für Kinder zu empfehlen, die Leistungsdetails der einzelnen Zahnzusatzversicherungen im Blick zu haben und erst im zweiten Schritt auf die Art der Kalkulation des Tarifs zu schauen.

Welche Zahnzusatzversicherung ist nun für mein Kind empfehlenswert

Eine Zahnzusatzversicherung, die nach Art der Lebensversicherung kalkuliert ist und somit Altersrückstellungen bildet, hat einen entscheidenden Vorteil:

  • Sie sichern Ihren Kind den „günstigen“ Einstiegbeitrag für die gesamte Laufzeit

Allerdings sollte dies nicht der Grund sein, weshalb sie sich für einen bestimmten Tarif entscheiden. Denn in der Regel findet die erste Beitragserhöhung statt, wenn die versicherte Person das 21. Lebensjahr vollendet hat. In erster Linie sollte stets das Leistungsspektrum im Vordergrund ihrer Betrachtung stehen. Insbesondere die folgenden Punkte sollten sie dabei beachten:

  • Wie hoch ist der Erstattungssatz bei Einstufung in die Kieferindikationsgruppen 1-2 und 3-5 (KIG 1-2 und KIG 3-5)
  • Sieht der Tarif eine maximale Erstattungshöhe vor oder leistet er unbegrenzt
  • Welche kieferorthopädischen Behandlungsmaßnahmen sind genau abgesichert (Unsichtbare Zahnspange / Invisalign, Lingualtechnik, Funktionsanalyse innerhalb der KFO Behandlung, Mini-Brackets, Kunststoffbrackets, Retainer, Farblose Bögen, Fissurenversiegelung und Kinderprophylaxe)

Wir haben für Sie genaue diese Leistungsmerkmale für die besten 20 Zahnzusatzversicherungen für Kinder tabellarisch aufbereitet. Dieser Tabelle können Sie zudem entnehmen, ob die jeweiligen Tarife Altersrückstellungen bilden, oder ob Sie eine altersbedingte Beitragsanpassung vorsehen.